Modalverben im Präteritum leicht zu merken!

Es gibt 6 Modalverben - können, müssen, dürfen, wollen, sollen, mögen.

Sie bilden Präteritum ohne Umlaut, mit den Endungen wie regelmässige Verben.

(Preterit tvore nastavcima kao i pravilni glagoli, gube prijeglas.)

ich  -te         wir -ten

du  -test      ihr  -tet

er,sie,es  -te   sie,Sie  ten

ich konn-te

du konn-test

er muss-te

wir durf-ten

ihr woll-tet

sie soll-ten

VORSICHT!

Modalverb mögen ändert den Stamm, ich moch-te, du moch-test, er moch-te, wir moch-ten, ihr moch-tet, sie moch-ten.

Ažurirano (Ponedjeljak, 09 Veljača 2009 03:25)